Sortiment

Regionalität

Wir handeln im Sinne einer ökologischen und ökonomischen Nachhaltigkeit. Ein immer wichtigerer Punkt ist dabei aus unserer Sicht auf Lieferanten und Produkte direkt aus der Region zu setzen. An dieser Stelle finden Sie einen Auszug unserer Lieferanten im Kurzportrait.

Unsere frischen Kartoffeln bekommen wir von Familie Schneider aus Büttelborn, die ihren Betrieb 900m von unserem Firmenstandort entfernt haben. Der „Global GAP“ und „Gutes aus Hessen“ zertifizierte Betrieb setzt auf Tradition und Know-How seit drei Generationen und baut unterschiedliche Kartoffelsorten direkt auf den naheliegenden Ackerflächen in und um Büttelborn an.

Um die hervorragende Bodenqualität nicht zu verschlechtern, erfolgt die Kartoffelpflanzung nur alle fünf Jahre; die restliche Zeit wird Getreide, Zuckerrübe oder Spargel angebaut.

Hr. Schneider bei der Begutachtung seiner Kartoffeln in Büttelborn

Saat von Jungpflanzen auf dem Birkenhof


    Familie Ewald baut Ihre Gemüse in der Region rund um ihren Hof in Trebur an - acht Kilometer von unserem Firmenstandort in Büttelborn entfernt. In Sachen Frische fast nicht zu überbieten, stehen die Produkte noch morgens auf dem Feld, sind bereits nachmittags in unserem Lager und am nächsten Tag direkt bei Ihnen.

    Vom QS-GAP zertifizierten Betrieb beziehen wir regional angebaute Produkte wie z.B. grünen Salat, frischen Broccoli, Lauch, Zucchini, Feldsalat, Rot- und Weißkohl, Lollo grün und rot usw.

    Das bodenständige westerwälder Familienunternehmen arbeitet auf der gesunden Basis gewachsener Tradition. Die leckeren Rezepturen stammen größtenteils noch aus der guten alten Hausschlachtzeit, werden sorgsam bewahrt und von Generation zu Generation weitergegeben. Höchste handwerkliche Qualität zeichnen Grasmehr Produkte aus und so beziehen wir einen Großteil unseres Wurst und Fleischwaren Bedarfs von der sympathischen Metzgerei im Westerwald.

    Empfehlen Sie diese Seite auf


    ...oder per Mail: